Güte ist die Grundeigenschaft der Seele. Ist ein Mensch nicht gütig, so nur deshalb, weil er irgendeinem Wahn unterliegt, einer Verführung, einer Leidenschaft und diese zerstören sein ursprüngliches Wesen.

Fernöstliche Weisheit

Das erste Vorgefühl von Ewigem: Zeit haben für die Liebe!

Rainer Maria Rilke

Der Gütige, lässt die Art, wie er einen Menschen behandelt, auch den Ungeliebten zuteil werden.

Jean Paul

Der Gütige ist frei, auch wenn er ein Sklave ist. Der Böse ist ein Sklave, auch wenn er ein König ist.

Augustinus

Die Natur ist unerbitterlich und unveränderlich, es ist ihr gleichgültig, ob die verborgenen Gründe und Arten ihres Handelns den Menschen verständlich sind oder nicht.

Galileo Galilei

Das Schicksal nimmt nichts, was es nicht vorher gegeben hat.

Seneca

Zuerst herrschte der Priester durch Bücher und Riten, dann der Krieger durch Schwert und Schild; jetzt herrscht der Kaufmann durch Technik und Kapital, und der Arbeiter, der befreite Sklave, drängt bereits nach vorn mit seiner Doktrin vom Königreich der vereinigten Proletarier.  Der wahre Herrscher der Menschheit aber ist weder der Priester noch der König, weder der Kaufmann noch der Arbeiter; die Tyrannei von Hammer und Sichel wird enden, wie alle vorangegangenen Tyranneien. Erst wenn der Egoismus stirbt und Gott im Menschen in seiner eigenen menschlichen Universalität herrscht, kann diese Erde eine glückliche und zufriedene Menschheit beherbergen.

Sri Aurobindo

Jeder wach gewordene und wirklich zu Bewusstsein gekommene Mensch, geht ja einmal, oder mehrmals diesen schmalen Weg durch die Wüste - den anderen davon reden zu wollen, wäre vergebliche Mühe.

Hermann Hesse

Dann habe ich echte Freude, wenn weder Leid noch Pein  sie mir nehmen kann, denn dann bin ich versetzt in das göttliche Sein, in dem kein Leid Raum hat.

Meister Eckhart

Wenn ihr bleiben werdet in meinem Wort, so seid ihr wahrhaft meine Jünger.

1 Johannes 8,31

Magie des Augenblicks

Im Augenblick berühren sich Zeit und Ewigkeit. Wer hier und jetzt zu leben versteht, kann eine einmalige Situation  in eine Gelegenheit verwandeln. Diese Momentaufnahme  schaffen Sinnbilder für die Seele, die in ihnen etwas von den unergründlichen Geheimnissen des Daseins spürt. Die Gegenwart öffnet sich überall dort, wo ein Mensch sich von dem beschenken lässt, was er nicht zu besitzen vermag.

Thomas Romanus

Gehe vertrauensvoll in die Richtung deiner Träume! Führe das Leben, dass du dir vorgestellt hast. Wenn du dein Leben vereinfachst, werden auch die Gesetze des Lebens einfacher.

Henry David Thoreau

Wenn`s so recht schwarz wird um mich herum, hab ich meine besten Besuche.

Friedrich von Schiller

Wenn es jemand unter euch an Weisheit mangelt, so bitte er Gott, der jedermann gern und ohne Vorwurf gibt; so wird sie ihm gegeben werden

Jakobus 1,5

 

 

 

Körper und Seele

Ein Mann und eine Frau saßen an einem Fenster, das zum Frühling hin geöffnet war. Ganz eng saßen sie beieinander. Und die Frau sagte:"Ich liebe dich. Du bist großzügig, du bist reich und du bist immer gut gekleidet." Der Mann erwiderte: "Ich liebe dich, du bist ein wundervoller Gedanke, etwas, das zu einzigartig ist, um es in Händen zu halten; du bist ein Lied in meinen Träumen." Da wandte sich die Frau verärgert ab und rief: "Bitte, lass mich jetzt allein. Ich bin kein Gedanke, und ich bin nicht etwas was durch deine Träume zieht. Ich bin eine Frau. Ich wünschte du würdest mich als Frau begehren und als Mutter deiner ungeborenen Kinder!" Und sie schieden voneinander. Da sprach der Mann: "Siehe, eben hat sich ein Traum in Nebel aufgelöst." Und die Frau sagte: "Was ist das für ein Mann, der aus mir einen Nebel und einen Traum macht?"

Khalil Gibran

Der Traum ist der beste Beweis dafür, dass wir nicht so fest in unserer Haut eingeschlossen sind, als es scheint.

Friedrich Hebbel

Was unsere Seele am schnellsten und schlimmsten abnützt, ist das: Verzeihen ohne Vergessen.

Arthur Schnitzler

Wenn du versuchst durch eine Beziehung Erlösung zu finden, dann wirst du wieder und wieder enttäuscht werden. Wenn du aber akzeptierst, dass Beziehungen da sind, um dich bewusst zu machen, statt glücklich, dann wird deine Beziehung dir Erlösung bieten.

EckhartTolle

Ich komme, um alle Völker und Zungen zu versammeln, dass sie kommen und meine Herrlichkeit sehen.

Jesaja 66,18

NACH OBEN