Die einfache Wahrheit, dass dem Gebet nicht nur eine große Bedeutung zukommt, sondern, dass es eine tiefe Wirkung auf die menschliche Psyche ausübt, ist Ihnen gewiss bekannt. Fasst man den Begriff des Gebetes in seinem weitesten Sinn und nimmt auch die buddhistische und hinduistische Meditation (als eine Entsprechung ) hinzu, so ließe sich sagen, dass es die universalste Form religiöser und philosophischer Konzentration des Geistes und aus diesem Grunde eine der ursprünglichsten und häufigsten Methoden darstellt, den geistigen Zustand zu wandeln. Hätte sich diese psychologische Methode als unwirksam erwiesen, so wäre sie schon längst erloschen, aber niemand, der nur ein wenig menschliche Erfahrung besitzt, kann ihre Wirkungskraft leugnen.

C.G. Jung

 Gott ist Geist, und die ihn anbeten müssen ihn im Geist und in der Wahrheit anbeten.

Bibel