Für Glück und Unglück im Schicksal des Menschen gibt es keine Hintertüren; sie kommen; wie die Menschen selbst sie rufen. Auf Gut und Böse folgt deren Vergeltung, wie der Schatten dem Körper folgt.

Tài-Shang

Jedes Tun ist Karma, d.h. Schicksal. Karma kennt keine Rache, aber auch kein Mitleid. Was der Mensch sät, wird er ernten.

Helene von Dönniges

Wir müssen von ganzem Herzen alles, was uns trifft, willkommen heißen, wir dürfen auch innerlich nicht murren, ja uns nicht einmal wundern.

Marc Aurel