Was immer uns an Schwierigkeiten begegnen mag, ist uns dazu auferlegt, uns reich zu machen. Je mehr Unannehmlichkeiten uns im Leben begegnen, desto mehr Gelegenheit ist uns geboten, geistlich zu wachsen, und nur auf diese Weise werden wir fähig, auch anderen das Wort des Lebens zu bringen. Der Reichtum im Dienst der Wortverkündigung steht immer im Verhältnis zu den Prüfungen, durch die wir gegangen sind.

Watchman Nee

Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen.

Nietzsche

Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag. Gott ist mit uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

Dietrich Bonhoeffer