Ich bin als Arzt überzeugt, dass es sozusagen hygenischer ist, im Tode ein Ziel zu erblicken, nach dem gestrebt werden sollte, und dass das Sträuben dagegen etwas Ungesundes und Abnormes ist, denn es beraubt die zweite Lebenshälfte ihres Zieles. Ich finde deshalb alle Religionen mit einem überwältigen Ziel äußerst vernünftig, vom Standpunkt einer seelischen Hygiene aus gesehen.

C.G. Jung

Die Welt ist ein Schauplatz. Du kommst, siehst, und gehst vorrüber. Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann, ist zurücklächeln !

Marcus Aurelius

Jesus spricht: Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch. Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt. Euer Herz erschrecke nicht, und fürchte sich nicht.

Johannes 14,27