Sobald sich der Mensch von der Gesellschaft absondert, sich ganz in sich zurückzieht, reißt ihm der Verstand die Brille von den Augen, die ihm alles in verzerrter Gestalt zeigte, sieht er die Dinge mit klarem Blick und begreift selbst nicht mehr, warum er dies nicht alles schon früher erkannt hat.

Leo Tolstoi

Es gehört zu dem, was wir in dieser Zeit lernen müssen: aus reinem Vertrauen zu leben, ohne jede Daseinssicherung, aus dem Vertrauen in die immer gegenwärtige Hilfe der geistigen Welt. Wahrhaftig, anders geht es heute nicht, wenn der Mut nicht sinken soll.

Rudolf Steiner

Weh denen, die mit ihren Plan verborgen sein wollen vor dem HERRN und mit ihrem Tun in Finsternis bleiben und sprechen:  "Wer sieht uns, und wer kennt uns?"

Jesaja 29,15