Die einzige Lösung ist: jeden Augenblick seines Lebens mit Gott zu leben, seinen und nicht den eigenen Willen zu tun. Aber wenn man diese Stütze, das wahre Leben vorübergehend verliert, zappelt man hilflos wie ein Fisch auf dem Trockenen.

Leo Tolstoi

Was entscheidet, ist doch immer die Gnade Gottes, sie geht ihre eigenen Wege. Es bindet sie keine Regel, sie ist sich selber Gesetz. Sie baut, wie die Schwalben in allerlei Häusern, an guten und schlechten, und wenn sie an schlechten baut, so sind es keine schlechten Häuser mehr. Ein neues Leben hat Einzug gehalten.

Theodor Fontane

Werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine große Belohnung hat.

Hebräer 10,35