Herr, ich bitte nicht um Wunder und Visionen, sondern um die Kraft für den Alltag. Lehre mich die Kunst der kleinen Schritte. Bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen, schenke mir die nüchternde Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge und Rückschläge , eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen. Bewahre mich vor der Angst ich könnte das Leben versäumen. Gib mir nichts, was ich mir wünsche, sondern was ich brauche.

Antoine de Saint-Exupery

Das mir der Hund das Liebste sei, sagst du o Mensch sei Sünde? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Franz von Assisi