Tröste dich, die Stunden eilen, und was all dich drücken mag, auch das Schlimmste kann nicht weilen, und es kommt ein andrer Tag. In dem ew`gen Kommen, Schwinden, wie der Schmerz liegt auch das Glück, und auch heitre Bilder finden ihren Weg zu dir zurück. Harre, hoffe , nicht vergebens zählest du der Stunden Schlag: Wechsel ist das Los des Lebens, und - es kommt ein andrerTag.

Theodor Fontane  - Bekenntnisse

Toren sinds, die von ewiger Liebe schwatzen, ewiges Einerlei widersteht, Veränderung nur, ist das Salz des Vergnügens !

Friedrich von Schiller

Alle miteinander bekleidet euch mit Demut; denn Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade.

1 Petrus,5,5